Westaustralien, Schwan, Oval mit zwei waagerechten Panels

Seit 1871 gibt es dieses Design. Oben Steht Western Australia und unten den Wert mit einem vorangestellten POSTAGE

Typ 7

Typ 12

Typ 25

WASO2T7

Diesen Typ gibt es nur als 3d, allerdings auch mit Überdrucken von 0,5d oder 1d. 

Die 0,5d on 3d ist besonders teuer, ebenso die Mischzähnung mit P 11. 

Zur Identifikation ist häufig die Bestimmung des Wasserzeichens bedeutsam.

SG 63 (Pale brown)

P14 = 17 Zähne waagerecht

SG 141

P12,5 = 15 Zähne waagerecht

SG 163

P11 = 13 Zähne waagerecht

(hier die teure compound Zähnung, da senkrecht P12,5)

SG 91

Der obere Querstrich der “1” ist schräg; somit ist dies die preiswertere Variante

SG 110 (Farbvarianten)

relevant ist das Wasserzeichen (hier CC); Besonders teuer, wenn zunächst eine roter Aufdruck und danach ein grüner

SG 107

relevant ist das Wasserzeichen (hier CC)

WASO2T12

Diesen Typ gibt es nur als 0,5d. Nur bei P14 gibt es zwei Grünvarianten (ohne Auswirkung auftun Preis)

P14 nur mit Wmk CCA (Crown over CA), P12,5 oder P11(nur postfrisch) nur mit CA (Crown over A).

Massenware

WASO2T25

Diesen Typ gibt es nur als 8d. 

Mit VC oder CA; Da V und A schwer zu unterscheiden muss man darauf achten, ob die Spitze auf den Kronenkopf oder den Kronenfuß zeigt. Als Unterscheidungsmerkmal kann auch der Zwischensteg beim A verwendet werden.